H-9200 Mosonmagyaróvár
Károly u. 1.

Zahnimplantat und dessen Preis in Ungarn

Möchten Sie mehr erfahren? Haben Sie Fragen?

Auf unserer Webseite finden Sie weitere Informationen über Zahnimplantate, die Implantation und implantatgetragene Zahnersätze. Wenn Sie mehr erfahren möchten, beantworten wir gerne Ihre Fragen per E-Mail, Telefon oder im Rahmen einer persönlichen Konsultation.

Implantat SIC

Implantate ab 490€

Implantat Nobel Replace

Implantate ab 660€

Implantátum behelyezése a Helios Dental-ban

Zahnbehandlung, Zahnkronen, Zahnimplantate in Ungarn
Wie hoch sind die Kosten?

Implantat – Wem ist die Therapie geeignet?

Patienten mit einer Zahnlücke ist es empfehlenswert, diese durch ein Zahnimplantat zu schließen. So kann man vermeiden, dass die Nachbarzähne  abgeschliffen werden. Die Zahnimplantat-Therapie kostet auch nicht viel mehr, als eine dreigliedrige Keramikbrücke, die die alternative Lösung wäre.

Für zahnlose Patienten bieten Zahnimplantate die Möglichkeit, die Kaufunktion und die  Ästhetik mit einem stabilen, implantatgetragenen Zahnersatz wieder herzustellen. Auf 4 Implantate kann man eine stabile, festsitzende Stegprothese anfertigen, auf 6-8 Zahnimplantate kann man schon einen fixen implantatgetragenen, vollen Zahnersatz anbringen.

Bei Patienten mit größeren Zahnlücken kann man mehrere Zahnimplantate einsetzen und darauf eine implantatgetragene Zahnbrücke anfertigen. Die Kosten vervielfachen sich dabei zum Glück nicht.

Implantat – Ablauf der Implantat-Therapie in Ungarn

Die Zahnimplantat-Therapie verläuft in mehreren Schritten und dauert mehrere Monate. Es wird zuerst eine 3D-CT-Aufnahme gemacht, so wird die Knochensituation kontrolliert. Wenn genügend Knochenmenge für das Einsetzen des Zahnimplantates vorhanden ist, wird das Implantat sofort eingesetzt. Das Implantat muss dann in den Kieferknochen einheilen, erst nach dem Ablauf dieser Heilungszeit (3-4 Monate später) wird die prothetische Arbeit gemacht: das Zahnimplantat wird freigelegt, das Aufbauteil wird eingeschraubt und der Zahnersatz (Krone, Brücke, Prothese) wird im Labor angefertigt und schließlich eingegliedert.

Zahnimplantat in Ungarn– Wie wirkt die Therapie?

Es gibt viele Implantatsysteme auch in Ungarn, die sich in der Form und im Preis unterscheiden, aber alle nach dem gleichen Grundprinzip funktionieren: es wird eine künstliche Zahnwurzel aus Titan oder Keramik in den Kieferknochen verankert, die nach ein paar Monaten belastet werden kann. Also wird es eine Zahnkrone/Zahnbrücke/Prothese angefertigt. Ziel ist es, die Funktion und Ästhetik der natürlichen Zähne wiederzugeben. Das machen wir in unserer Praxis in Ungarn tagtäglich.

Was kostet ein Zahnimplantat in Ungarn?

Die Kosten der Implantat-Therapie in Unagrn hängt von vielen Faktoren ab: der Preis der einzelnen Implantatsysteme ist unterschiedlich und der Preis der Zahnkrone, die darauf kommt hängt auch vom gewählten Material ab.Fraglich ist, wie viele Zahnimplantate eingesetzt werden können und ob auch Knochenaufbau nötig ist. Die Kosten setzen sich also auch in Ungarn aus mehreren kleinen Teilkosten zusammen. Einen genauen Preis und die genauen Kosten für die Gesamtbehandlung können wir erst nach einer gründlichen Erstuntersuchung und Beratung mitteilen.

Grenzen der Therapie

Um ein Zahnimplantat einsetzen zu können, muss der Kieferknochen dick genug sein. Wenn das nicht der Fall ist, kann man durch künstlichen Knochenaufbau nachhelfen. Starkes Rauchen und schwere Allgemeinerkrankungen können das Einheilen erschweren. Deshalb ist die gründlichen Voruntersuchung in Ungarn wichtig, damit der Arzt entscheiden kann, ob die Implantation möglich ist.

Für den Erfolg ist eine gute Mundhygiene entscheidend. Unreine Zähne und Zahnzwischenräume können zur Zahnfleischentzündung führen, die den Halt des Zahnimplantates negativ beeinflussen kann.